avia.wikisort.org / calendar / de / 19._juli
Search

langs: 19 июля [ru] / july 19 [en] / 19. juli [de] / 19 juillet [fr] / 19 luglio [it] / 19 de julio [es]

days: 16. juli / 17. juli / 18. juli / 19. juli / 20. juli / 21. juli / 22. juli


Flugplatz / Aerodrome


#1 Flugplatz Eggersdorf

Der Flugplatz Eggersdorf ist ein Sonderlandeplatz neben dem Ortsteil Eggersdorf der Stadt Müncheberg im brandenburgischen Landkreis Märkisch-Oderland , etwa 50   km östlich von Berlin . Flugplatz Eggersdorf Eggersdorf (Brandenburg) Eggersdorf Kenndaten ICAO-Code EDCE Koordinaten 52°   28′   58″   N

#2 Flughafen Mumbai

Der Chhatrapati Shivaji International Airport ( IATA-Code : BOM, ICAO-Code : VABB) ist ein großer internationaler Verkehrsflughafen in Mumbai (bis 1995 Bombay) in Indien . Der Flughafen befindet sich ungefähr 15   km nördlich des unmittelbaren Stadtzentrums auf nur 11   m über dem Meeresspiegel . Fr

#3 Flugplatz Laupheim

Der Flugplatz Laupheim ist ein Militärflugplatz in unmittelbarer Nähe der Stadt Laupheim in Baden-Württemberg . Ursprünglich konzipiert als Fliegerhorst der Luftwaffe der Wehrmacht , wurde der Flugplatz zwischen 1964 und 2012 vom Heer der Bundeswehr als Heeresflugplatz genutzt und diente als Heimats

#4 Silverstone Circuit

52.070277777778 -1.0166666666667 Silverstone Circuit „Home of British Motor Racing“ [1] Adresse: Silverstone Circuit Towcester NN12 8TN Silverstone Circuit (Vereinigtes Königreich) Vereinigtes Konigreich Silverstone Streckenart: permanente Rennstrecke Eröffnung: September 1947 Austragungsort Formel

#5 Flughafen Niederrhein

Der Flughafen Niederrhein (Eigenbezeichnung Airport Weeze ; IATA : NRN , ICAO : EDLV ) ist ein Verkehrsflughafen im nordrhein-westfälischen Weeze an der Grenze zu den Niederlanden . Er wird mit rund 90 Prozent aller Flugbewegungen vor allem durch die irische Fluglinie Ryanair genutzt, die ihn als Fl

#6 Sioux Gateway Airport

Der Sioux Gateway Airport ( IATA : SUX , ICAO : KSUX ), auch als Colonel Bud Day Field bekannt, ist der Flughafen von Sioux   City im Woodbury   County im Westen des US -amerikanischen Bundesstaates Iowa . Der ständig geöffnete und im städtischen Besitz befindliche Flughafen liegt an der Schnittstel

#7 Flugplatz Krefeld-Egelsberg

Der Flugplatz Krefeld-Egelsberg ist ein Sonderlandeplatz im Ortsteil Traar der Stadt Krefeld . Betreiber ist die am 3. Juni 1954 gegründete Flugplatzgemeinschaft Krefeld-Egelsberg e.   V. In seiner heutigen Ausdehnung besteht der Flugplatz seit dem 1. Juni 1969. Flugplatz Krefeld-Egelsberg Kenndaten

#8 Flughafen Ostende-Brügge

Der Internationale Flughafen Ostende-Brügge ( niederländisch Internationale Luchthaven Oostende-Brugge , französisch Aéroport international d’Ostende-Bruges ) ist der internationale Flughafen der belgischen Hafenstadt Ostende ( Oostende ), deren Innenstadt fünf Kilometer entfernt liegt. Auch die Sta

#9 Flughafen Antananarivo

Der Flughafen Antananarivo (auch Ivato genannt) ist ein internationaler Flughafen nördlich der Hauptstadt Antananarivo auf dem ostafrikanischen Inselstaat Madagaskar . Flughafen Antananarivo Kenndaten ICAO-Code FMMI IATA-Code TNR Koordinaten 18°   47′   49″   S , 47°   28′   44″   O -18.79695 47.478

#10 Flughafen Kairo-International

Der Flughafen Kairo-International ( arabisch مطار القاهرة الدولي   Maṭār al-Qāhira ad-duwalī , englisch Cairo International Airport ) ist der internationale Verkehrsflughafen der ägyptischen Hauptstadt Kairo sowie Heimatbasis der staatlichen Fluggesellschaft Egypt Air . Flughafen Kairo-International

#11 Fliegerhorst Eschwege

Der Fliegerhorst Eschwege war eine im Zuge der Aufrüstung im Dritten Reich 1935/36 gebaute militärische Einrichtung der Luftwaffe der Wehrmacht bei der nordhessischen Stadt Eschwege . Das Areal wird heute als Gewerbegebiet genutzt, wird von Einheimischen aber noch immer „Flugplatz“ genannt. Die Anla

#12 Godofredo P. Ramos Airport

Der Caticlan Airport (Filipino: Paliparang Godofredo P. Ramos ) ist ein Flughafen in der Provinz Aklan auf der Insel Panay in der Region Western Visayas ( Philippinen ). Godofredo P. Ramos Airport [1] Godofredo P. Ramos Airport (Philippinen) Kenndaten ICAO-Code RPVE IATA-Code MPH Koordinaten 11°   5

#13 Flughafen Changsha-Huanghua

Der Flughafen Changsha-Huanghua ( chinesisch   长沙黄花国际机场 , Pinyin Chángshā Huánghuā Guójì Jīchǎng ; Englisch: Changsha Huanghua International Airport ) ist ein internationaler Flughafen Chinas . Er ist am Passagieraufkommen gemessen der dreizehntgrößte Flughafen Chinas. [1] Der Flughafen gehört zum V

#14 Flugplatz Schleißheim

Der Flugplatz Schleißheim , heute als Sonderlandeplatz Oberschleißheim in Betrieb, ist ein Flugplatz im bayerischen Oberschleißheim ca. 13   km nördlich des Zentrums der Stadt München . Planmäßig 1912 als Militärflugplatz angelegt, ist er der älteste noch in Betrieb befindliche Flugplatz Deutschland

#15 Flughafen Nürnberg

Der Flughafen Nürnberg „Albrecht Dürer“ ( IATA : NUE , ICAO : EDDN ) ist der internationale Flughafen der Stadt Nürnberg sowie der gleichnamigen Metropolregion und zweitgrößter Flughafen in Bayern . Er nahm 1955 als Ersatz für den bei Luftangriffen im Zweiten Weltkrieg zerstörten Flughafen Nürnberg-

#16 Flughafen Kastamonu

Der Flughafen Kastamonu (IATA: KFS , ICAO: LTAL , türkisch Kastamonu Uzunyazı Havalimanı ) ist ein türkischer Flughafen südlich der Stadt Kastamonu . [4] Kastamonu Havaalanı Kenndaten ICAO-Code LTAL IATA-Code KFS Koordinaten 41°   19′   1″   N , 33°   47′   46″   O 41.316944444444 33.796111111111 10

#17 Flugplatz Wels

Der Flugplatz Wels (Flugplatz Welser Heide) ist ein österreichischer öffentlicher Zivilflugplatz und direkt an der A   25 Welser Autobahn in Wels / Oberösterreich gelegen. Er wird für Motorflug, Ultraleicht, Segelflug, Fallschirmsprung, Modellflug genutzt und vom Fliegerclub Weiße Möwe Wels betriebe


Flugplatz / Aerodrome: Search more / Искать ещё "19. juli"


Flugzeug / Aeroplane


#1 Rutan Long-EZ

Die Rutan Long-EZ ist ein Flugzeug in Canardbauweise , das von Burt Rutans Firma Rutan Aircraft Factory unter dem Projektnamen Model 61 entworfen wurde. Ziel des Entwurfs ist ein Flugzeug, das große Flugstrecken ökonomisch zurücklegt und im Eigenbau zu fertigen ist. [2] Rutan Long-EZ Rutan Long-EZ m

#2 Fairchild C-119

Die Fairchild C-119 war ein zweimotoriges Militärtransportflugzeug der Zeit des Kalten Krieges aus US-amerikanischer Produktion. Hersteller war die Fairchild Aircraft Ltd. Entwickelt wurde sie aus der Fairchild C-82 Packet. Deren Spitzname Flying Boxcar („fliegender Güterwaggon“)   – der dann auch f

#3 E-Genius

Der e-Genius ist ein personentragendes Flugzeug, das vom Institut für Flugzeugbau der Universität Stuttgart entwickelt wurde. Ursprünglich war er mit einem rein batterie-elektrischen Antriebsstrang ausgestattet. Durch die Entwicklung eines externen Range-Extenders wurde der e-Genius optional zu eine

#4 Airbus A330

Der Airbus A330 ist ein zweistrahliges Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus , das als Mittel- und Langstreckenflugzeug ausgelegt ist. Es besitzt zwei Turbofan - Triebwerke mit hohem Nebenstromverhältnis und wie alle modernen Verkehrsflugzeuge ein Zweipersonencockpit. Der Erst

#5 Boeing 707

Die Boeing 707 ist ein vierstrahliger Tiefdecker mit Schmalrumpf des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing . Die Boeing 707 war – nach der De Havilland Comet – das zweite mit Strahltriebwerken ausgestattete Langstrecken-Passagierflugzeug . Sie revolutionierte zusammen mit der vergleichbaren D

#6 De Havilland DH.106 Comet

Die vierstrahlige britische de Havilland DH.106 Comet war das erste in Serie gebaute Strahlverkehrsflugzeug der Welt. Hersteller war die de Havilland Aircraft Company (das erste Strahlverkehrsflugzeug überhaupt war jedoch der Prototyp Vickers Type 618 Nene-Viking , die mehr als ein Jahr vor der Come

#7 Suchoi Superjet 100

Der Suchoi Superjet 100 (SSJ 100; zuvor Russian Regional Jet , RRJ ) des russischen Flugzeugherstellers Suchoi ist ein zweistrahliges Regionalverkehrsflugzeug in Tiefdeckerausführung . Das Projekt wird von Suchoi zusammen mit zahlreichen westlichen Partnern und dem Vertriebspartner Alenia umgesetzt.

#8 Morane-Saulnier L

Die Morane-Saulnier L , auch als „Morane-Parasol“ bezeichnet, war ein 1913 von der französischen Firma Société Anonyme des Aéroplanes Morane-Saulnier entwickelter Schirmeindecker („Parasol“) und gilt als erstes Jagdflugzeug der Militärluftfahrt. Morane-Saulnier L Typ Jagdflugzeug Entwurfsland Frankr

#9 Savoia-Marchetti SM.74

Die Savoia-Marchetti SM.74 war ein Transport- und Verkehrsflugzeug für italienische Fluggesellschaften, das einen weiteren Weltrekord verbesserte und wegen der Vielseitigkeit auch „Tausendfüßler“ genannt wurde. Savoia-Marchetti SM.74 Typ Verkehrsflugzeug Entwurfsland Italien 1861   Königreich Italie

#10 Airbus A350

Der Airbus A350 ist ein zweistrahliges Langstrecken - Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus . Es ist das Verkehrsflugzeug mit dem höchsten Anteil an Kohlenstofffaserverbundwerkstoffen in Rumpf- und Tragflächenstruktur. Als Konkurrenzmodell zur Boeing 787 entwickelt, tritt er d

#11 Gallaudet D-1

Die zweisitzige Gallaudet D-1 und ihre Nachfolger D-2 und D-4 gehören zu den ungewöhnlichsten Flugzeugtypen in der Luftfahrtgeschichte. Der 4-Blatt- Druckpropeller saß mitten im Rumpf und bildete eine Art Bindeglied zum Heck des Flugzeuges. Gallaudet D-1, Pensacola, Florida 1917

#12 Dassault Mirage IV

Die Mirage IV war ein strategischer Bomber für den Atombombeneinsatz bei den französischen strategischen Fliegerkräften (FAS) sowie als Aufklärungsflugzeug im Einsatz. Dassault Mirage IV Mirage IV der französischen Luftwaffe Typ Strategischer Bomber Entwurfsland Frankreich   Frankreich Hersteller Da

#13 Embraer EMB 110

Die Embraer EMB 110 Bandeirante ist ein zweimotoriges Turbopropflugzeug des brasilianischen Flugzeugbauers Embraer . Es wurde für den Regionalverkehr entwickelt und verfügt nicht über eine Druckkabine . Embraer EMB 110 Embraer EMB-110P1 der Aeropelican Typ Regionalverkehrsflugzeug Entwurfsland Brasi

#14 Jakowlew Jak-40

Die Jakowlew Jak-40 ( russisch Яковлев Як-40 , NATO-Codename Codling ) ist ein dreistrahliges Kurzstreckenverkehrsflugzeug aus sowjetischer Produktion. Sie wurde Anfang der 1960er-Jahre entworfen, um die Zubringerdienste insbesondere von der Iljuschin Il-14 zu übernehmen. Jakowlew Jak-40 Typ Kurzstr

#15 Schoettler I

Die Schoettler I (auch als Schoettler BI bezeichnet) war ein einmotoriger zweisitziger Doppeldecker . Das Flugzeug gilt als eines der ersten, das in China entwickelt und in Serie hergestellt wurde. Schoettler I Schoettler I - 1923 Typ: Aufklärungsflugzeug Leichter Bomber Entwurfsland: Republik China

#16 Mikojan-Gurewitsch MiG-17

Die Mikojan-Gurewitsch MiG-17 ( russisch Микоян-Гуревич МиГ-17 , NATO-Codename : Fresco ) war ein einstrahliges Kampfflugzeug der Zeit des Kalten Krieges aus sowjetischer Produktion. Hersteller war Mikojan-Gurewitsch . Mikojan-Gurewitsch MiG-17 MiG-17F im Flug Typ Leichtes Jagdflugzeug Entwurfsland

#17 Arado Ar 79

Die Arado Ar 79 war ein zweisitziges kunstflugtaugliches Reise- und Schulflugzeug mit Zweiblattstarrluftschraube. Mit diesem Modell wurden im Juli 1938 mehrere FAI -Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt: über 1000   km mit 229   km/h, über 2000   km mit 227   km/h. Arado Ar 79 Arado Ar 79 V1 Typ Reise

#18 Klemm Kl 35

Die Klemm Kl 35 war ein im Auftrag des Reichsluftfahrtministeriums (RLM) entwickeltes Schul- und Sportflugzeug der Leichtflugzeugbau Klemm GmbH , das als Nachfolger der weltweit bekannt gewordenen L bzw. Kl 25 in den 1930er und 1940er Jahren in der klassischen Klemm-Bauart als freitragender Tiefdeck

#19 Avro Curtiss-type

Die Avro Curtiss-type war ein einsitziges Doppeldecker - Flugzeug des englischen Herstellers Avro . Avro Curtiss-type f2 Typ: Sportflugzeug , Wasserflugzeug Entwurfsland: Vereinigtes Konigreich   Vereinigtes Königreich Hersteller: Avro Erstflug: 19. Juli 1911 Stückzahl: 1

#20 Airbus A400M

Der Airbus A400M Atlas [3] ist ein militärisches Transportflugzeug von Airbus Defence and Space . Der A400M ersetzt bzw. ergänzt in den Luftwaffen von sieben europäischen NATO -Staaten zunehmend den größtenteils veralteten Bestand an taktischen Transportflugzeugen der Typen Transall C-160 und Lockhe


Flugzeug / Aeroplane: Search more / Искать ещё "19. juli"


Flugzeugträger / Aircraft carrier


#1 USS Guadalcanal (CVE-60)

Die USS Guadalcanal (CVE-60) war ein Geleitflugzeugträger der Casablanca-Klasse der United States Navy . Der Träger wurde im September 1943 bei der US-Marine in Dienst gestellt und blieb bis zum Juli 1946 im Einsatz. Größter Erfolg des Schiffes war die Aufbringung des deutschen U-Boots U 505 am 4. J

#2 Iwo-Jima-Klasse

Die Iwo-Jima-Klasse war eine Schiffsklasse von amphibischen Angriffsschiffen der United States Navy . Die sieben Einheiten der Klasse waren die ersten Schiffe der US-Marine, die originär als amphibische Angriffsschiffe geplant und gebaut wurden. Sie standen von 1961 bis 1998 im Dienst der Navy, die

#3 HMS Furious (1916)

HMS Furious ( deutsch   wütend ) war ein Kriegsschiff der Royal Navy . Sie ähnelte stark den Schiffen der Courageous -Klasse und wird von manchen Autoren dieser Klasse zugezählt. Furious Die Furious etwa 1925 Die Furious etwa 1925 Schiffsdaten Flagge Vereinigtes Konigreich   Vereinigtes Königreich S

#4 HMS Formidable (67)

Die HMS Formidable war ein britischer Flugzeugträger der Illustrious -Klasse, die in den späten 1930er-Jahren für die Royal Navy gebaut wurden. Nach ihrer Fertigstellung Ende 1940 wurde sie kurzzeitig der Home Fleet zugeteilt, bevor sie als Ersatz für ihr beschädigtes Schwesterschiff Illustrious zur

#5 USS Boxer (LHD-4)

Die USS Boxer (LHD-4) ist ein amphibisches Angriffsschiff der United States Navy und gehört der Wasp-Klasse an. Die Boxer mit australischen Hubschraubern an Deck Übersicht Bestellung 10. März 1988 Kiellegung 8. April 1991 Stapellauf 13. August 1993 1. Dienstzeit Indienststellung 11. Februar 1995 Tec

#6 Kaga (Schiff, 1928)

Die Kaga ( jap. 加賀) war ein Schiff der ehemaligen kaiserlich-japanischen Marine . Benannt war sie nach der ehemaligen Provinz Kaga , die heute Teil der Präfektur Ishikawa ist. Sie wurde zunächst als Schlachtschiff geplant und gebaut, dann zum Flugzeugträger umgebaut und war schließlich eine der Schl


Flugzeugträger / Aircraft carrier: Search more / Искать ещё "19. juli"


Fluggesellschaft / Airline


#1 EasyJet

easyJet ist eine britische Fluggesellschaft und Teil der easyGroup . Neben der in Luton bei London ansässigen easyJet Airline Company existieren die Tochtergesellschaften easyJet Switzerland mit Sitz im schweizerischen Meyrin und die easyJet Europe mit Sitz in Wien . easyJet ist die zweitgrößte euro

#2 Pegasus Airlines

Pegasus Airlines ( türkisch Pegasus Hava Taşımacılığı A.Ş. ) ist eine türkische Fluggesellschaft [4] mit Sitz in Istanbul und Basis auf dem Flughafen Istanbul-Sabiha Gökçen .

#3 Faucett Perú

Die Compañía de Aviación Faucett S.A. , im Markenauftritt Faucett Perú oder kurz Faucett , war eine peruanische Fluggesellschaft , die ihren Betrieb im November 1997 eingestellt hat. Eine Douglas DC-8-52 der Faucett Perú im Jahr 1990

#4 EVA Air

EVA Air ( chinesisch   長榮航空 , Pinyin Chángróng Hángkōng ) ist eine taiwanische Fluggesellschaft mit Sitz in Taipeh und Basis auf dem Flughafen Taiwan Taoyuan . Sie ist Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance .

#5 Turkish Airlines

Turkish Airlines ( türkisch Türk Hava Yolları A. O. ) ist die teilstaatliche Fluggesellschaft der Türkei mit Sitz in Istanbul und Basis auf dem Flughafen Istanbul . Sie ist Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance [6] sowie Kooperationspartner der Arab Air Carriers Organization . [7] 49,12   % de

#6 Nella Linhas Aéreas

NELLA Linhas Aéreas (kurz NELLA ) ist eine brasilianische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Brasília und Basis auf dem Flughafen Flughafen Brasília . [2] [3] [4] Der Betrieb soll 2022 aufgenommen werden. [5]

#7 Aerolíneas Argentinas

Aerolíneas Argentinas ist die größte argentinische Fluggesellschaft mit Sitz in Buenos Aires und Basis auf dem dortigen Flughafen Buenos Aires-Ezeiza . Sie ist Mitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam .

#8 Piedmont Airlines (1948)

Piedmont Airlines war eine in Winston-Salem ( North Carolina ) ansässige US-amerikanische Linienfluggesellschaft , die am 1. Januar 1948 von Thomas Henry Davis gegründet worden war und im Jahr 1989 in USAir aufging.

#9 Air Madagascar

Air Madagascar ist die staatliche Fluggesellschaft Madagaskars mit Sitz in Antananarivo und Basis auf dem Flughafen Antananarivo .

#10 Bavaria Fluggesellschaft

Die Bavaria Fluggesellschaft war eine deutsche Fluggesellschaft mit Sitz in München und Basis auf dem Flughafen München-Riem . Das Unternehmen fusionierte am 1. März 1977 mit der Germanair zur Charterfluggesellschaft Bavaria Germanair .

#11 Egypt Air

Egypt Air ( arabisch مصر للطيران , DMG Miṣr li-ṭ-ṭayarān , teilweise auch EgyptAir oder EGYPTAIR im Firmenauftritt) ist die staatliche Fluggesellschaft Ägyptens mit Sitz in Kairo und Basis auf dem Flughafen Kairo-International . Sie ist Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance sowie der Arab Air

#12 United Airlines

United Airlines ist eine US-amerikanische Linienfluggesellschaft mit Sitz in Chicago , deren Unternehmensgeschichte in das Jahr 1926 zurückreicht. Neben der eigenen Passagiersparte ist United Airlines Muttergesellschaft von United Express , der Frachtabteilung United Cargo sowie der United Technical

#13 SkyWork Airlines

SkyWork Airlines war eine schweizerische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Belp und Basis auf dem Flughafen Bern-Belp . Der Sitz von SkyWork im Jahr 2017

#14 Air India

Air India ( Hindi एअर इंडिया ear iṇḍiyā ) ist eine indische Fluggesellschaft mit Sitz in Mumbai und Basis auf dem Flughafen Mumbai . Sie war die nationale Fluggesellschaft Indiens und wurde Anfang Oktober 2021 von Tata Sons übernommen, derselben Gesellschaft, von der sie im Jahr 1932 gegründet und b


Fluggesellschaft / Airline: Search more / Искать ещё "19. juli"


Luftschiff / Airship


#1 Tubeman

Ein Tubeman ( englisch für Schlauchmann ), unter anderem auch Airdancer (Lufttänzer) oder Skydancer (Himmelstänzer) genannt, ist eine aufblasbare Puppe, die entweder künstlich durch einen Ventilator oder natürlich durch den Wind in Bewegung versetzt wird. Die ursprünglich für die Eröffnungsfeier der

#2 LZ 99

LZ 99 (L 54) war ein Zeppelin-Militärluftschiff der deutschen Kaiserlichen Marine , das am 13. August 1917 in Dienst gestellt wurde. Standorte des Zeppelins waren Wittmundhaven und Tondern . Der zweite Kommandant des Luftschiffes, Horst Treusch von Buttlar-Brandenfels , wurde als einziger Kommandant

#3 R80 (Luftschiff)

R80 war das erste britische Starrluftschiff mit einer Stromlinienform . Es war bereits 1916 von Barnes Wallis entworfen worden. Der Bau begann erst im November 1917 und wurde mehrfach verzögert. Im April 1920 wurde die Bespannung aufgebracht. Die erste Testfahrt fand am 19. Juli 1920 statt.

#4 Augur Au-12m

Augur Au-12m ( russisch Авгуръ Au- 12м ) ist ein zweisitziges multifunktionelles Klein- Prallluftschiff der russischen Firma Augur Luftfahrtsysteme . Es wird auch von der Tochterfirma RosAeroSystems vertrieben. Au-12m

#5 Liste der Zeppeline

Dies ist eine Liste aller Zeppeline , die von den Zeppelin-Gesellschaften geplant, konstruiert und gebaut wurden. Der Begriff Zeppelin wird häufig als Gattungsname für Starrluftschiffe oder Luftschiffe allgemein verwendet. Die folgende Einteilung in Zeppeline vor, während und nach dem Ersten Weltkri

#6 Luftschiffbau Zeppelin

Die Luftschiffbau Zeppelin GmbH (Eigenschreibweise: ZEPPELIN ) wurde 1908 von Ferdinand Graf von Zeppelin gegründet, um Luftschiffe zu fertigen. Die Tochtergesellschaft Zeppelin GmbH ist die Managementholding des Zeppelin-Konzerns , eines internationalen Konzerns, dessen Schwerpunkte im Handel und d

#7 LZ 127

Das Starrluftschiff LZ 127 Graf Zeppelin aus der Reihe der Zeppeline gilt als das erfolgreichste Verkehrsluftschiff seiner Zeit. Es wurde am 18. September 1928 nach 21-monatiger Bauzeit in Dienst gestellt und bekam das Luftfahrzeugkennzeichen D-LZ127. LZ 127 über Berlin (1928) LZ 127 Graf Zeppelin z


Luftschiff / Airship: Search more / Искать ещё "19. juli"


Konstrukteur / Designer


#1 Ludwig Hofmann (Flieger)

Ludwig Hofmann (* 19. Juli 1912 in Elsenfeld ; † 14. September 1979 in Bühl (Baden) ) war deutscher Rekordflieger , Testpilot und Luftfahrtpionier .

#2 Amelia Earhart

Amelia Mary Earhart (* 24. Juli 1897 in Atchison , Kansas ; verschollen am 2. Juli 1937 im Pazifischen Ozean , für tot erklärt am 5.   Januar 1939) war eine US-amerikanische Flugpionierin und Frauenrechtlerin . Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Amelia Earhart (

#3 Ernst Heinkel

Ernst Heinrich Heinkel (* 24. Januar 1888 in Grunbach ( Oberamt Schorndorf ), Königreich Württemberg ; † 30. Januar 1958 in Stuttgart ) war ein deutscher Ingenieur und Flugzeugkonstrukteur und Werkleiter. Ernst Heinkel, 1942

#4 Ernst Udet

Ernst Udet (* 26. April 1896 in Frankfurt am Main ; † 17. November 1941 in Berlin ) war während des Ersten Weltkriegs Jagdflieger in der Fliegertruppe des Deutschen Heeres . Nach Manfred von Richthofen erzielte er die höchste Zahl von Abschüssen unter den deutschen Jagdpiloten. Nach dem Ersten Weltk

#5 Jacob Goedecker

Jacob Goedecker (* 6. Januar 1882 in Warschau ; † 19. Juli 1957 ) war ein deutscher Flugzeug konstrukteur aus Gonsenheim .

#6 Zhou Jianping

Zhou Jianping ( chinesisch   周建平 , Pinyin Zhōu Jiànpíng ), * 13. Januar 1957 im Kreis Yuanling der bezirksfreien Stadt Huaihua , Provinz Hunan , ist ein chinesischer Raumfahrtingenieur. [1] Er gehört zur 3. Generation der chinesischen Raumfahrtingenieure und ist seit 2006 der Technische Direktor des

#7 Alberto Santos Dumont

Alberto Santos Dumont (* 20. Juli 1873 auf der Fazenda Cabangu bei Palmira im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais ; † 23. Juli 1932 in Guarujá /Bundesstaat São Paulo ) war ein brasilianischer Luftschiffer , Motorflugpionier und Erfinder , der den Beginn der motorisierten Luftfahrt vor allem in

#8 Ludwig Dürr (Konstrukteur)

Ludwig Dürr (* 4. Juni 1878 in Stuttgart ; † 1. Januar 1956 in Friedrichshafen ) war ein deutscher Luftschiff - Konstrukteur . Ludwig Dürr (um 1900) Ludwig Dürr (links) in Berlin, 1928

#9 Gustav Weißkopf

Gustav Albin Weißkopf (* 1. Januar 1874 in Leutershausen , Bayern ; † 10. Oktober 1927 in Bridgeport (Connecticut) , USA ) war ein deutscher Pionier des Motorflugs , der in jungen Jahren in die USA auswanderte, wo er lebenslang blieb und sich Gustave Whitehead nannte. Bis heute wird kontrovers disku

#10 Alexander Wassiljewitsch Nadaschkewitsch

Alexander Wassiljewitsch Nadaschkewitsch ( russisch Александр Васильевич Надашкевич ; * 20.   Januar jul. / 1.   Februar   1897 greg. in Biłgoraj ; † 10. März 1967 in Moskau ) war ein russisch - sowjetischer Luftfahrtingenieur . [1] [2]

#11 Horst Treusch von Buttlar-Brandenfels (Luftschiffer)

Horst Julius Ludwig Otto Freiherr Treusch von Buttlar-Brandenfels (* 14. Juni 1888 [1] in Hanau ; † 3. September 1962 in Berchtesgaden ) war ein deutscher Marineoffizier und Luftschiffer . Während des Ersten Weltkrieges führte er verschiedene Luftschiffe und wurde für einen Angriff auf London mit de

#12 Maurice Wilson

Maurice Wilson (* 21. April 1898 als Morris Wilson in Bradford ; † etwa 1. Juni 1934 am Mount Everest ) war ein englischer Abenteurer. Bekannt wurde er durch seinen Flug von England nach Indien und den anschließenden Versuch, den Mount Everest alleine zu besteigen. Dieser Artikel beschreibt den Aben

#13 Sarah al-Amiri

Sarah bint Yousef al-Amiri ( arabisch سارة بنت يوسف الأميري , DMG Sāra bt. Yūsuf al-Amīrī , geboren 1987 in der Islamischen Republik Iran ) ist eine Politikerin und Wissenschaftlerin aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Sie ist die Staatsministerin für Advanced Sciences und Vorsitzende des

#14 Dieter Schmitt (Pilot)

Dieter Schmitt (* 1. Juni 1924 in Heidelberg ; † 27. Mai 2013 ebenda) war ein deutscher Ferrypilot , der bis ins hohe Alter Propellerflugzeuge von den Herstellern in den USA nach Europa überführte und dabei über hundert zivile Weltrekorde – meist Langstreckenrekorde im Nonstop-Alleinflug – aufstellt

#15 Louis Blériot

Louis Charles Joseph Blériot (* 1. Juli 1872 in Cambrai ; † 2. August 1936 in Paris ) war ein französischer Luftfahrtpionier . Mit der Blériot XI überquerte er am 25.   Juli 1909 als erster Mensch den Ärmelkanal in einem Flugzeug. Sein Flug von Calais nach Dover dauerte 37 Minuten bei einer durchsch


Konstrukteur / Designer: Search more / Искать ещё "19. juli"


Motor / Engine


#1 Continental O-470

Continental O-470 ist eine Baureihe von luftgekühlten Sechszylinder boxermotoren , die von dem US-amerikanischen Hersteller Continental Motors speziell für die Verwendung in Kleinflugzeugen entwickelt wurde. Die Motoren wurden sowohl als Vergasermodelle (Typbezeichnung O-) als auch als Einspritzmoto


Motor / Engine: Search more / Искать ещё "19. juli"


Veranstaltung / Event


#1 Air-Tahoma-Flug 185

Auf dem Air-Tahoma-Flug 185 (Flugnummer: HMA185 , Funkrufzeichen: TAHOMA 185 ) ereignete sich am 13. August 2004 ein schwerer Flugunfall. Bei dem Absturz einer Convair CV-580 der Air Tahoma , mit der ein Frachtflug im Auftrag der DHL Aviation vom Flughafen Memphis zum Flughafen Cincinnati durchgefüh

#2 Alas-Chiricanas-Flug 901

Der Alas-Chiricanas Flug 901 war ein inländischer panamaischer Regionalflug von Colón nach Panama-Stadt , auf dem in der Nacht des 19. Juli 1994 eine Maschine vom Typ Embraer EMB 110 Bandeirante unmittelbar nach dem Start explodierte. Alle 21 Personen an Bord, darunter 12 Juden , kamen bei dem Unfal

#3 United-Arab-Airlines-Flug 869 (1962)

United-Arab-Airlines-Flug 869 war ein internationaler   Linienflug der ägyptischen Fluggesellschaft United Arab Airlines von Tokio via Hongkong , Bangkok , Bombay und Kuwait nach Kairo , auf dem am 19. Juli 1962 eine De Havilland Comet 4 am Khao Yai Mountain in Thailand zerschellte. Bei dem Unfall s

#4 Liste von Flugunfällen 1950 bis 1959

Dies ist eine Teilliste von Flugunfällen der Jahre 1950 bis 1959 beim Betrieb von Verkehrsluftfahrzeugen . Für übrige Zeitspannen siehe Listen von Flugunfällen . Für militärische Flugunfälle siehe Liste von Flugunfällen (Militärluftfahrt) bis 1980 . Für Flugunfälle von Luftfahrzeugen der Allgemeinen

#5 Liste von Zwischenfällen mit der Lockheed Super Constellation

Die Liste von Zwischenfällen mit der Lockheed Super Constellation zeigt eine Übersicht über Zwischenfälle mit Todesfolge oder Totalschaden von Flugzeugen des Typs Lockheed Super Constellation . Vom Erstflug 1950 bis Februar 2019 kam es mit Lockheed L-1049 Super Constellation zu 111 Totalschäden von

#6 Northwest-Airlines-Flug 307

Northwest-Airlines-Flug 307 (Flugnummer: NW307 , Funkrufzeichen NORTHWEST 307 ) war ein internationaler Linienflug der Northwest Airlines vom Washington National Airport zum Flughafen Winnipeg mit planmäßigen Zwischenstopps auf dem Detroit Metropolitan Wayne County Airport , dem Flughafen Madison-Da

#7 Liste von Ballonunglücken

Die Liste von Ballonunglücken nennt Unglücke, die beim Ballonfahren , Cluster Ballooning oder im Umgang mit großen Ballons geschahen.

#8 Japan-Air-Lines-Flug 123

Japan-Air-Lines-Flug 123 ( Flugnummer nach dem IATA-Airline-Code : JL123 ) war ein planmäßiger Inlandsflug der japanischen Fluggesellschaft Japan Air Lines vom Flughafen Tokio-Haneda zum Flughafen Osaka-Itami , auf dem am 12. August 1985 eine Boeing 747-146SR in einer Höhe von 1460   m auf zwei Gebi

#9 Malaysia-Airlines-Flug 17

Der Malaysia-Airlines-Flug 17 ( Flugnummer MH17 ) war ein internationaler Linienflug der Malaysia Airlines von Amsterdam nach Kuala Lumpur . Am 17.   Juli 2014, in den Anfangstagen des russisch-ukrainischen Krieges , stürzte das Flugzeug vom Typ Boeing 777-200ER durch den Abschuss mit einer russisch

#10 Hubschrauber-Zwischenfall von 1958

Beim Hubschrauber-Zwischenfall von 1958 , in englischsprachigen Veröffentlichungen und zeitgenössischen Medien als Helicopter incident bezeichnet, flog ein Hubschrauber des Typs Sikorsky S-55 , auch bekannt als H-19 Chickasaw, [1] [2] der in Westdeutschland stationierten US-Armee , der aufgrund eine

#11 Aerolíneas-Argentinas-Flug 644

Aerolíneas-Argentinas-Flug 644 (Flugnummer: AR644 ) war ein planmäßiger Inlandsflug der staatlichen Fluggesellschaft Aerolíneas Argentinas von Buenos Aires nach Comodoro Rivadavia . Am 19. Juli 1961 starben auf diesem Flug 67 Menschen an Bord einer Douglas DC-6 , nachdem die Maschine aufgrund von ex

#12 Liste von Anschlägen auf Verkehrsflugzeuge

Die Liste von Anschlägen auf Verkehrsflugzeuge führt Anschläge mit Sprengkörpern oder Brandbeschleuniger auf. Nicht in der Liste erfasst werden Abschüsse und durch kriegerische Handlungen am Boden zerstörte Maschinen, sowie Fälle, bei denen die Besatzung durch Insassen erschossen wurde, um das Flugz

#13 Northeast-Airlines-Flug 823

Am 1. Februar 1957 stürzte auf dem Northeast-Airlines-Flug 823 ( Flugnummer : NE823 , Funkrufzeichen : NORTHEAST 823 ), einem Inlands linienflug der Northeast Airlines von New York City nach Miami eine Douglas DC-6 A ab, nachdem die Piloten kurz nach dem Start die Kontrolle über die Maschine verlore

#14 Eastern-Air-Lines-Flug 627

Der Eastern-Air-Lines-Flug 627 (Flugnummer: EA627 , Funkrufzeichen: EASTERN 627 ) war ein internationaler Linienflug der Eastern Air Lines von New York City nach San Juan . Am 19. Oktober 1953 verunfallte auf diesem Flug eine Lockheed L-749A Constellation unmittelbar nach dem Start vom Flughafen New

#15 Liste von Flugunfällen 1960 bis 1969

Dies ist eine Teilliste von Flugunfällen der Jahre 1960 bis 1969 beim Betrieb von Verkehrsluftfahrzeugen . Für übrige Zeitspannen siehe Listen von Flugunfällen . Für militärische Flugunfälle siehe Liste von Flugunfällen (Militärluftfahrt) bis 1980 . Für Flugunfälle von Luftfahrzeugen der Allgemeinen

#16 STS-107

STS-107 ( englisch S pace T ransportation S ystem ) ist die Missionsbezeichnung für einen Flug des US-amerikanischen Space Shuttle Columbia (OV-102) der NASA . Der Start erfolgte am 16. Januar 2003. Die Fähre brach nach zweiwöchigem Flug am 1. Februar 2003 beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre au

#17 Northwest-Airlines-Flug 2 (1956)

Northwest-Airlines-Flug 2 (Flugnummer: NW002 , Funkrufzeichen NORTHWEST 2 ) war ein Inlands linienflug der Northwest Airlines von Seattle nach New York mit planmäßigen Zwischenstopps in Portland und Chicago . Am 2. April 1956 verunglückte auf diesem Flug die Boeing 377 N74068 auf dem ersten Flugabsc

#18 Liste von Zwischenfällen mit der Boeing 727

Die Liste von Zwischenfällen mit der Boeing 727 zeigt eine Übersicht über Zwischenfälle mit Todesfolge oder Totalschaden von Flugzeugen des Typs Boeing 727 . Vom Erstflug 1963 bis Februar 2019 kam es mit Boeing 727 insgesamt zu 119 Totalschäden. Bei 56 davon kamen zusammen 4121 Menschen ums Leben. [

#19 United-Airlines-Flug 232

Am 19. Juli 1989 erlitt eine McDonnell Douglas DC-10-10 auf dem United-Airlines-Flug 232 ( Flugnummer : UA232 bzw. UAL232) einen Schaden im hinteren Triebwerk, wodurch die Hydraulik vollständig ausfiel. Das Flugzeug der United Airlines , das sich auf einem Linienflug von Denver nach Philadelphia bef

#20 Liste von Flugunfällen 1970 bis 1979

Dies ist eine Teilliste von Flugunfällen der Jahre 1970 bis 1979 beim Betrieb von Verkehrsluftfahrzeugen . Für übrige Zeitspannen siehe Listen von Flugunfällen . Für militärische Flugunfälle siehe Liste von Flugunfällen (Militärluftfahrt) bis 1980 bzw. Liste von Flugunfällen (Militärluftfahrt) ab 19


Veranstaltung / Event: Search more / Искать ещё "19. juli"


Gleitflugzeug / Glider


#1 SG 38

Der Schulgleiter SG 38 ist das meistgebaute Flugzeug der Alleinflugausbildung der 1940er-Jahre. Dieses Gleitflugzeug wurde ab 1936 entwickelt und ab 1938 in großer Stückzahl sowohl im Amateur- als auch im Industriebau hergestellt. Der SG   38 wurde hauptsächlich zur Anfängerschulung eingesetzt. Die

#2 HKS (Flugzeug)

HKS ist ein einsitziges Segelflugzeug . HKS Typ Segelflugzeug Entwurfsland Deutschland Bundesrepublik   BR Deutschland Hersteller Erstflug 1955

#3 Austria (Segelflugzeug)

Die Austria war ein einsitziges Segelflugzeug , das 1930 als Einzelstück im Auftrag Robert Kronfelds beim Kegel-Flugzeugbau Kassel entstand. [1] Austria Typ Segelflugzeug Entwurfsland Deutsches Reich   Deutsches Reich Hersteller Kegel-Flugzeugbau Kassel Stückzahl 1


Gleitflugzeug / Glider: Search more / Искать ещё "19. juli"


Hubschrauber / Helicopter


#1 AgustaWestland AW169

Die AgustaWestland AW169 ist ein zehnsitziger, zweimotoriger Hubschrauber mit Turbinenantrieb . Er wurde von der italienischen Firma AgustaWestland entwickelt, die 2016 in dem Unternehmen Leonardo S.p.A. aufgegangen ist. AgustaWestland AW169 Typ Mehrzweckhubschrauber Entwurfsland Italien   Italien H

#2 Platt-LePage XR-1

Die Platt-LePage XR-1 war 1941 der erste Hubschrauber der US Army Air Forces und wurde von dem US-amerikanischen Unternehmen Platt-LePage Aircraft Company hergestellt. Von 1941 bis 1947 stand „R“ in dem damals gültigen Bezeichnungssystem für Drehflügler ( Rotary wing ). Platt-LePage XR-1 Typ Experim


Hubschrauber / Helicopter: Search more / Искать ещё "19. juli"


Hersteller / Manufacturer


#1 Allgemeine Transportanlagen-Gesellschaft

Die Allgemeine Transportanlagen-Gesellschaft mbH , abgekürzt ATG , in Leipzig war ein Hersteller von Förderanlagen und seit 1933 ein bedeutender Betrieb der deutschen Luftrüstung . Allgemeine Transportanlagen-Gesellschaft mbH (ATG) ATG Maschinenbau GmbH Leipzig Rechtsform Gesellschaft mit beschränkt

#2 Leichtflugzeugbau Klemm

Die Leichtflugzeugbau Klemm GmbH war ein deutscher Flugzeughersteller mit Sitz in Böblingen . Leichtflugzeugbau Klemm GmbH Logo Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung Gründung 15. Dezember 1926 Auflösung 1959 Sitz Böblingen , Deutschland   Deutschland Branche Flugzeughersteller


Hersteller / Manufacturer: Search more / Искать ещё "19. juli"


Waffe / Weapon


#1 Iron Dome

Iron Dome ( hebräisch כיפת ברזל kipat barzel ‚eiserne Kuppel‘ bzw. ‚Eisenkuppel‘) ist ein mobiles bodengestütztes System zur Abwehr von Raketen , Artillerie - und Mörsergranaten , das von Rafael Advanced Defense Systems Ltd. und Israel Aerospace Industries zum Schutze Israels entwickelt wurde und do

#2 AIR-2 Genie

Die Douglas AIR-2A Genie (ursprünglich als Douglas MB-1 Genie bezeichnet) war eine ungelenkte Luft-Luft-Rakete aus US-amerikanischer Produktion, die mit einem nuklearen Sprengkopf vom Typ W25 mit einer Sprengkraft von 1,5 bis 2 Kilotonnen ausgestattet war. AIR-2 Genie AIR-2A Genie Allgemeine Angaben


Waffe / Weapon: Search more / Искать ещё "19. juli"




Текст в блоке "Читать" взят с сайта "Википедия" и доступен по лицензии Creative Commons Attribution-ShareAlike; в отдельных случаях могут действовать дополнительные условия.

Другой контент может иметь иную лицензию. Перед использованием материалов сайта WikiSort.org внимательно изучите правила лицензирования конкретных элементов наполнения сайта.

2019-2024
WikiSort.org - проект по пересортировке и дополнению контента Википедии